Aktuelles

Homöopathie in der Medizin

Homöopathie und die Evidenz.

Zur Evidenzdebatte um die Homöopathie

Die Forschung zur Homöopathie ist noch ein relativ junges Feld – Placebo-kontrollierte Studien liegen vor Die wohl am häufigsten von Homöopathie-Skeptikern vorgebrachte Kritik lautet, es gäbe keine oder nur methodisch schlechte wissenschaftliche Nachweise darüber, dass Homöopathie wirksam ist. Kurz gesagt: Der Homöopathie fehle es an Evidenz. Was Kritiker dabei regelmäßig außer Acht lassen ist die…

Weiterlesen
Homöopathie und Kritik

Homöopathie: Kein Entweder-oder in der Medizin

Umfrage: Patienten wünschen sich eine Verbindung von konventioneller Medizin und Homöopathie Eine große Mehrheit der Deutschen spricht sich in einer aktuellen Umfrage für ein Miteinander von konventionellen und komplementären Therapie wie der Homöopathie im Sinne einer integrativen Medizin aus. 75 Prozent der Befragten in einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar TNS gaben an, dieses Miteinander…

Weiterlesen
Homöopathie in der Apotheke

Homöopathie – Evidenz bezieht auch den Patienten ein

Prof. Andreas Michaelsen: Auch konventionelle Medizin erfüllt nicht immer die Kriterien der Evidenz Homöopathie raus aus der Kassenleistung und auch raus aus den Apotheken? Diese Forderungen haben Vertreter des Gemeinsamen Bundesausschusses und der Krankenkassen kurz vor dem Deutschen Apothekertag in München losgetreten und begründen sie mit der angeblich fehlenden Evidenz homöopathischer Arzneimittel. Prof. Andreas Michalsen…

Weiterlesen
Homöopathie und die Medizin

Keine Grabenkämpfe um die Homöopathie

Apotheker plädieren für mehr Differenziertheit in der Diskussion um die Wirksamkeit von Homöopathie Die Homöopathie könne eine sinnvolle Ergänzung der konventionellen Medizin sein. Viele Wege führten schließlich zum Ziel, und Recht habe der, der heilt. Den beiden Apothekerinnen Claudia Meinhart und Theresia Braun reicht es. In einem Interview mit der Donau-Post (06.09.2018) wehren sie sich…

Weiterlesen
Behandlung mit Homöopathie

Homöopathie: Erfahrung versus Evidenz?

Berliner Hausarzt: Behandlungsmethoden wie die Homöopathie haben therapeutischen Wert In einem Gastbeitrag im „Tagesspiegel“ (07.09.2018) setzt sich der Berliner Hausarzt Erich Freisleben dafür ein, die Erfahrungen aus der Praxis und die Patientenpräferenz und -akzeptanz neben der durch Forschung nachgewiesenen Evidenz – ganz im Sinne des Evidenz-Protagonisten David Sackett – gleich zu gewichten. Sacket sah in…

Weiterlesen
Homöopathie in der Kinderonkologie

Kinderonkologie und Homöopathie

Ärzte der Berliner Charité plädieren für offene Kommunikation zwischen Eltern und Ärzten In einem Interview mit dem „Tagesspiegel“ (07.09.2018) ziehen die beiden Kinderonkologen Georg Seifert und Angelika Eggert klare Grenzen und stellen heraus, dass sie in der Behandlung von Krebs bei Kindern die Homöopathie nicht als Primärtherapie anwenden, jedoch als komplementäre Behandlung. Gleichzeitig berichten sie…

Weiterlesen
Homöopathie und Naturheilkunde

Mehr Offenheit für integrative Medizin mit Homöopathie

Chefarzt Prof. Dr. Andreas Michalsen (Berlin): Naturheilkunde und Schulmedizin gehören zusammen In einem Interview mit dem Netzwerk „Gesundheitsstadt Berlin“ schildert der Chefarzt am Immanuel Krankenhaus in Berlin und Professor für Klinische Naturheilkunde, Prof. Dr. Andreas Michalsen, dass sich seiner Wahrnehmung nach immer mehr Ärzte naturheilkundlichen Ansätzen öffnen. In seinem Buch „Heilen mit der Kraft der…

Weiterlesen
Homöopathie gehört zur Weltmedizin

Naturheilkunde & Homöopathie: Plädoyer für Weltmedizin

Prof. Dietrich Grönemeyer spricht sich in seinem Buch für eine Weltmedizin aus Er ist Leiter des Grönemeyer Instituts für Mikrotherapie und Bruder von Sänger Herbert Grönemeyer. In seinem neuen Buch mit dem Titel „Weltmedizin“ spricht sich Prof. Dietrich Grönemeyer für eine pragmatische, integrative Medizin aus, die die moderne Medizin mit traditionellen Heilmethoden verbindet. Seiner Einschätzung…

Weiterlesen
HRI und Homöopathie

Zum Stand der Forschung über die Homöopathie

Die wichtigsten Ergebnisse und Herausforderungen für die Forschung zur Homöopathie Die Homöopathie-Forschung ist entgegen der oftmals zitierten Darstellung der Homöopathie-Kritiker mittlerweile gut vorangekommen. Das zeigte sich auch auf dem Deutschen Homöopathie-Kongress 2016. Thema dort war eine Einschätzung über den Stand der Forschung in diesem Bereich. Daraus ist ein vielbeachteter Forschungsreader [1] entstanden, den die WissHom,…

Weiterlesen