Homöopathie aus der Apotheke

Homöopathie: Mehr Umsatz in Apotheken

Apotheken setzten im Vergleich zum Vorjahr fünf Prozent mehr mit Homöopathika um Homöopathie ist für viele Patienten weiterhin eine gute Behandlungsalternative. Das zeigen aktuelle Zahlen zum Umsatz mit homöopathischen Arzneimitteln im Vergleich der ersten Halbjahre 2017 und 2018. Daten des Marktforschungsunternehmens IQVIA belegen, dass der Umsatz von rund 321 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2017…

Details
Homöopathie bei Tumorpatienten

Forschung zur Homöopathie – was bringt ein neuer Lehrstuhl?

Tübinger Lehrstuhl für Komplementärmedizin wie Homöopathie setzt neuen Forschungsschwerpunkt An der Universität Tübingen wird ein Lehrstuhl für Komplementärmedizin eingerichtet. Das hat das baden-württembergische Landeskabinett beschlossen. Worum geht es dabei? Der Lehrstuhl soll alternative Heilmethoden wissenschaftlich untersuchen. Dazu gehören Naturheilverfahren wie die Homöopathie. Zudem soll er prüfen, wie sie die konventionelle Therapie sinnvoll ergänzen können. Es…

Details
Homöopathie in den Nachbarländern

Homöopathie nur beim Arzt?

Österreich will alternative Heilmethoden wie Homöopathie in der Definition des Arztberufs verankern Die Regierung in Österreich stellt die Weichen für mehr Patientensicherheit und eine Professionalisierung von Naturheilkunde und Homöopathie im Gesundheitswesen. So sieht es ein derzeit zur Beratung anstehender Gesetzentwurf vor. Danach soll Alternativmedizin künftig die Sache von Ärzten sein. Das Berufsbild des Arztes soll…

Details