Homöopathie und Kritik

Homöopathie: Kein Entweder-oder in der Medizin

Umfrage: Patienten wünschen sich eine Verbindung von konventioneller Medizin und Homöopathie Eine große Mehrheit der Deutschen spricht sich in einer aktuellen Umfrage für ein Miteinander von konventionellen und komplementären Therapie wie der Homöopathie im Sinne einer integrativen Medizin aus. 75 Prozent der Befragten in einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar TNS gaben an, dieses Miteinander…

Details
Homöopathie in der Apotheke

Homöopathie – Evidenz bezieht auch den Patienten ein

Prof. Andreas Michaelsen: Auch konventionelle Medizin erfüllt nicht immer die Kriterien der Evidenz Homöopathie raus aus der Kassenleistung und auch raus aus den Apotheken? Diese Forderungen haben Vertreter des Gemeinsamen Bundesausschusses und der Krankenkassen kurz vor dem Deutschen Apothekertag in München losgetreten und begründen sie mit der angeblich fehlenden Evidenz homöopathischer Arzneimittel. Prof. Andreas Michalsen…

Details
Homöopathie und die Medizin

Keine Grabenkämpfe um die Homöopathie

Apotheker plädieren für mehr Differenziertheit in der Diskussion um die Wirksamkeit von Homöopathie Die Homöopathie könne eine sinnvolle Ergänzung der konventionellen Medizin sein. Viele Wege führten schließlich zum Ziel, und Recht habe der, der heilt. Den beiden Apothekerinnen Claudia Meinhart und Theresia Braun reicht es. In einem Interview mit der Donau-Post (06.09.2018) wehren sie sich…

Details