Homöopathie ist eine Alternative.

Bei Atemwegsinfekten verstärkt auf Homöopathie setzen

Bei virusbedingten Infektionen bleiben Antibiotika wirkungslos. Ist Homöopathie eine Alternative? Ein Antibiotikum verschreiben, obwohl es bei virusbedingten Erkrankungen wirkungslos bleibt? Das ist leider noch immer Alltag in vielen Arztpraxen. Trotz der verstärkten Warnungen vor Antibiotikaresistenzen. Dabei kann die Homöopathie als Therapieoption zur Genesung beitragen und die Symptome mildern. Homöopathie als erstes Mittel der Wahl bei…

Details
Weniger Einsatz von Antibiotika.

Antibiotikaresistenzen und Homöopathie

Dr. med. Fred-Holger Ludwig plädiert für die Anwendung von Homöopathie, um Resistenzen vorzubeugen Das Regionalbüro für Europa der Weltgesundheitsorganisation (WHO) richtet einen dringenden Appell an die europäischen Länder: Antibiotika sollen in allen Bereich umsichtiger angewendet werden. Für Dr. med. Fred-Holger Ludwig liegt die Antwort auf die steigende Anzahl an Resistenzen unter anderem im Bereich der…

Details
Homöopathie dient dem Tierwohl

Weniger Antibiotika: Was Homöopathie bei Tieren leistet

Erfahrungen aus der Milchviehhaltung – weniger Antibiotika durch Homöopathie Mastitis, also die Entzündung des Euters, kann für eine Milchkuh eine quälende Infektion sein. Mit der Anwendung von Homöopathie kann der Einsatz von Antibiotika bei Mastitis in der Milchviehhaltung reduziert werden. Auch bei Fruchtbarkeitsstörungen kann die Homöopathie in der Milchviehhaltung zum Einsatz kommen. Das zeigt die…

Details