Einsatz der Homöopathie

Wird die Wirkung der Homöopathie unterschätzt?

Homöopathie – Psychologie Professor betont unterschätze Effekte in der Medizin Die Beliebtheit von Homöopathika sowie homöopathischen Behandlungen nimmt zu. Durch positive Erfahrungen wissen ihre Anwender und immer mehr Ärzte die Homöopathie zu schätzen. Ihre Kritiker jedoch betonen immer wieder, dabei handele es sich nur um eine Placebo Wirkung. Das jedoch ist auch bei konventionellen Medikamenten…

Details
Hilfe bei Depressionen durch die Homöopathie

Wissenschaft: Studie zu Homöopathie und Depression

Eine wissenschaftliche Studie befasst sich mit der Wirkung homöopathischer Arzneimittel bei Depression Ungeachtet der kontroversen Diskussionen über die Wirksamkeit der Homöopathie konsultieren Patienten häufig Homöopathen, wenn sie an Depression leiden. In einer Studie [1] sind Forscher deshalb der Frage nachgegangen, ob die Homöopathie eine wirksame, akzeptable und sichere Behandlungsoption bei Depression darstellt. Sie kommt zu…

Details
Einsatz von Homöopathie bei ADHS

ADHS und Homöopathie

Klinische Studie zum Einfluss der ergänzenden homöopathischen Behandlung von Kindern mit ADHS Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gehört zu den häufigsten psychiatrischen Erkrankungen von Kindern. Die Fallzahlen steigen kontinuierlich an. Eine klinische Langzeitstudie [1] beschäftigt sich jetzt mit der ergänzenden Behandlung dieser Patienten mit Homöopathie. Bisherige Studien konnten „signifikante Verbesserungen“ der Symptomatik nachweisen. Die Autoren der Langzeitstudie…

Details