Homöopathie / Naturheilkundliches Verfahren

Homöopathie – was ist das?

Homöopathie ist ein naturheilkundliches Verfahren, das – richtig angewendet – wirksam und verträglich ist Seit jeher erfreut sich die Homöopathie großer Beliebtheit. Immer häufiger ziehen Menschen diese Form der Behandlung einer konventionellen Therapierung vor, sofern die gesundheitsspezifischen Gegebenheiten dies zulassen. Die Bezeichnung Homöopathie stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „ähnliches Leiden“. So werden in der…

Details
Der homöopathische Ansatz

Homöopathie setzt bei der Wurzel der Krankheit an

Ein Symptom ist ein Alarmsignal des Körpers, Homöopathie richtet sich auf die Ursache Die Homöopathie zielt mit ihrem Heilansatz und der Methodik auf die Ursache einer Krankheit. Dabei werden der physische und der psychische Aspekt mit einbezogen. Auch vermeintlich ursachenferne Informationen fließen in die ärztliche Diagnose ein. Die homöopathische Anamnese bezieht die komplexen Verbindungen möglicher…

Details
Durch Homöopathie wird die Therapievielfalt erhalten

Dr. Frank Montgomery zur Homöopathie

Der Präsident der Bundesärztekammer plädiert im Umgang mit Homöopathie für Gelassenheit Sachlichkeit, Pragmatismus und Gelassenheit – dafür setzt sich der Vorsitzende der Bundesärztekammer Dr. Frank Montgomery im Umgang mit der Homöopathie ein. Hintergrund einer Äußerung des Ärztefunktionärs ist die Debatte um die Zusatzbezeichnung „Homöopathie“ bzw. die Weiterbildungsordnung auf dem jüngsten Ärztetag. Der Ärztetag hatte sich…

Details