Vertrauen in die Homöopathie

Umfragen belegen das große Vertrauen in die Homöopathie

Warum viele Menschen auf die Behandlung mit homöopathischen Arzneimitteln setzen Das Vertrauen in die Homöopathie ist stetig gewachsen. Vorbild für homöopathische Arzneimittel ist die Natur selbst. Verwendet werden überwiegend pflanzliche Stoffe, deren besonderen Heilkräfte schon Menschen vor Tausenden von Jahren zu schätzen wussten. Heute gibt es eine große Anzahl von Ärzten und Wissenschaftlern, die sich…

Details
Homöopathie und Vielfalt

Homöopathie sorgt für Therapievielfalt in der Medizin

Die Auswahl aus der Vielfalt medizinischer Therapie lässt Heilkunst entstehen. Menschliche Befindlichkeitsstörungen reichen von leichtem Unwohlsein bis zu manifesten Gesundheitsstörungen. Dabei setzen sich die Beschwerden aus physischen und psychischen Komponenten zusammen. Individuell auf das Beschwerdebild abgestimmte medizinische Methoden und Therapien finden Anwendung und werden in vielen Arztpraxen zunehmend durch Verfahren der Naturheilkunde ergänzt. Homöopathische Behandlungen…

Details
Es können auch homöopathische Mittel zum Einsatz kommen

Homöopathische Arzneimittel – es müssen nicht immer Antibiotika sein

Antibiotika richtig einsetzen Medikamente aus dem Wirkungskreis der Antibiotika wirken gegen krankmachende Bakterien, indem sie deren Wachstum hemmen oder sie töten. Als willkommenes Therapeutikum der Nachkriegszeit reduzierte das Penicillin die Sterblichkeitsrate u.a. bei Wundinfektionen, Kindbettfieber, Hals- und Lungenentzündungen – eine bahnbrechende Entdeckung. Damals noch unbekannt war die zunehmende Resistenz von Krankheitserregern, gegen die einst sehr…

Details